Demeter Baden-Württemberg
11. Dezember 2017
Schriftgröße: Font Size
Suche:
Gartenrundbrief 4/2017
Gartenrundbrief 4/2017

Die Düngerpräparate Rudolf Steiners – Herstellung und Anwendung

von Michael Olbrich-Majer

In dem Buch von Walter Stappung werden 1001 Aspekte zu den Biodynamischen Präparaten behandelt: Wie befestigt man den Rührbesen richtig? Was bewirken Biodynamische Präparate bei Kartoffeln? Gibt es auch in Indien Löwenzahn zur Herstellung des entsprechenden Präparates? Das Werk basiert auf dem sorgfältigen Studium des Landwirtschaftlichen Kurses von Rudolf Steiner – mit Zitaten und Verweisen. „Es ist die umfassendste Darstellung der weltweiten Präparate-Arbeiten der vergangenen 92 Jahre“, ist sich der Autor sicher. Mit vielen praktischen Tipps, wissenschaftlichen Erklärungen, technischen Anleitungen und bibliographischen Angaben. Walter Stappung hat die Arbeit mit den Biodynamischen Präparaten viele Jahre lang mit dem Blick eines Ethnologen dokumentiert, hat in vielen Ländern an Präparatetreffen teilgenommen, ist in Archive gestiegen und war natürlich auch selbst aktiv beim Herstellen und Ausbringen dabei. Daraus ist ein dickes und großes Buch geworden, das die Erfahrungen und Praktiken von sehr vielen Biodynamikern rund um die Welt darstellt, kurz und fast stichwortartig im typisch Stappung’schen Stil. Kein Wort zuviel, aber so viel Information wie ein Lexikon – ein Lebenswerk.
Selbstverlag CH-Rüfenacht, ISBN 978-3-9521944-3-0, 632 S. + 116 S.
Quellenband: zusammen 128,– €, ohne Quellenband: 112,– €, nur Quellenband: 35,– €

Bezug für Deutschland

Forschungsring e.V., Brandschneise 5, 64295 Darmstadt, Tel. 06155/84690, Fax 842111, info@forschungsring.de